top of page

"Snaccident" - klingt nach Dir?

"Snaccident" - wenn man ausversehen snackt ohne Hunger zu haben. 😉


Vielleicht hast du oft die Gewohnheit Hunger mit Gelüsten zu verwechseln, snackst oft zwischen durch und kannst dich nicht zurückhalten, wenn du an Essen vorbeiläufst, etwas zu nehmen, und findest dich oft vor dem offenen Kühlschrank auf der Suche nach etwas essbarem?


Ich habe einige Tipps für dich: 🗝️


1️⃣ Wenn du dieses Gefühl bekommst, dann esse eine Karotte. Wenn du aber keine Karotte essen willst, dann ist es nicht wirklich ein Hungersignal. Du hast dich auf frischer Tat ertappt! ;-)

2️⃣ Wenn dieses Gefühl hochkommt, versuche erstmal einen Schluck Wasser zu trinken, dir einen bitteren Tee (zB Grüntee, Schwarztee) zu machen oder eben die Karotte zu essen.

3️⃣ Esse genügend zu den Hauptmahlzeiten und lasse das Frühstück nicht aus. Esse genug über den Tag verteilt um Heisshunger am Nachmittag oder frühen Abend zu vermeiden. Heisshunger ist nämlich oft ein Signal des Körpers, dass ihm tagsüber etwas gefehlt hat.

4️⃣ Kann es daran liegen, dass du dir dieses Lebensmittel sonst verbietest? Oder es nicht essen möchtest? Der Körper funktioniert manchmal so, dass das was man ihm nicht geben möchte, daran denkt er am meisten! Falls du solche Lebensmittel hast, dann gönne dir diese geplant täglich. ZB. eine Lindorkugel täglich in deinem Frühstücks Porridge. So geht der Hype verloren.




5️⃣ Es ist eine Gewohnheit geworden! Wenn du also immer am Nachmittag etwas Süsses isst, dann wurde dies mit der Zeit zu einer Gewohnheit und der Körper verlangt förmlich danach. Um dir diese Gewohnheit abzugewöhnen, kannst du entweder 1) den Snack jeweils direkt nach deiner Hauptmahlzeit zu dir nehmen, oder 2) zu einer gesünderen Alternative wechseln, oder 3) 1als Mittelweg zusätzlich dazu noch eine Frucht oder ein Gemüse zu essen. Dh. wenn du dir zwischendurch eine Lindorkugel gönnst, dann musst du aber dazu auch noch ein Stück Gurke essen. Jaaa, und manchmal merkst du - ok so fest wolltest du sie wohl doch nicht ;)

6️⃣ Und manchmal hilft einfach nur ein Kaugummi - dann hast du was zu kauen 🙊


Mit meinen Kunden/Kundinnen übe ich oft diese Gewohnheiten vom Hunger zu unterscheiden mit verschiedenen Übungen. Dies ist Teil meiner Coaching Programme. Wenn du Unterstützung brauchst, um deine Ziele zu erreichen, sende mir gerne eine E-mail an info@lagomfitness.ch und wir sprechen gemeinsam über deine Ziele.


Liebe Grüsse

Anika

18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page